Mein fotografischer Stil?

Dezent und aufmerksam. Meine Bildsprache ist sanft, liebevoll, hin und wieder poetisch. Dabei möchte ich nichts erzwingen oder künstlich herbeiführen. Was passiert, halte ich fest – ohne den Lauf des Tages zu unterbrechen. In sich ruhende Momente und Unaufdringlichkeit kennzeichnen meinen Stil. Dabei wandert mein Blick immer wieder auf atmosphärische Details, die die Reportage ergänzen. Ich lasse mich in Momente fallen, höre und sehe, was Euch und Eure Gäste bewegt. Ich bin mit vollem Herz dabei. Was Euch berührt, berührt auch mich.

 

Schwarz-Weiß oder Farbe?

Ich liebe Schwarz-Weiß Fotografien. Sie sind zeitlos und lenken den Blick auf das Wesentliche. Viele meiner Bilder werdet Ihr deswegen in schwarz-weiß bekommen. Dabei entscheide ich bei jedem Bild individuell, ob es passt bzw. es die Stimmung des Bildes hervorhebt. Grundsätzlich haben meine schwarz-weiß Bilder eine leichte Körnung und erinnern an analoge Fotografien. Bildbeispiele dazu findet Ihr in meiner Bildergalerie. Farbige Fotografien nehmen einen ebenso wichtigen Part in meiner Bearbeitung ein. Die Mischung beider Farbstile ist mir wichtig und macht Eure Hochzeitsreportage komplett.

 

Wie lange begleite ich Euch?

Grundsätzlich begleite ich Hochzeiten ab 6 Stunden und bleibe bis zu 10 Stunden. Gerne schon ab dem Fertigmachen am Morgen. Egal, wo Ihr zu Hause seid, ich komme zu Euch. Im Raum Coburg und Leipzig biete ich Reportagen ab 4 Stunden an, da ich an beiden Orten wohne und keine langen Anreisen habe.

 

Wie läuft das Paarshooting ab?

Was mir am Wichtigsten ist: dass Ihr Euch wohl fühlt. Ich begegne Euch von Anfang an mit Feingefühl und Verständnis. Egal, ob Ihr zurückhaltend, quirlig oder unsicher seid – wir gestalten Eure Bilder gemeinsam und so, dass Ihr mit einem guten Gefühl dabei seid. Ich gebe Euch selbstverständlich kleine Hilfestellungen, wie Ihr Euch vor der Kamera begegnen könnt. Grundsätzlich mag ich Bewegung im Bild – dabei entstehen die natürlichsten Momente. Die Kamera beobachtet und ihr Dasein gerät angenehm in den Hintergrund.

 

Wann sind die Bilder fertig?

Grundsätzlich einige ich mich mit Euch auf eine Bearbeitungszeit von 6 Wochen. Ich bemühe mich allerdings, Eure Reportage so schnell wie möglich abzuschließen. 1-2 Tage nach Eurem Hochzeitstag sende ich Euch eine kleine Preview von 10-15 Bildern zu. Sobald die Reportage fertig ist, schicke ich Euch einen Download-Link sowie den Zugang zu Eurer persönlichen, passwortgeschützten Online-Galerie. Diese könnt Ihr dann mit Euren Gästen teilen.

 

Was kostet eine Hochzeitsreportage?

Der Preis richtet sich nach der Länge der Reportage. Grundsätzlich folgt der Arbeitsaufwand der Regel: Stunden der Arbeit vor Ort plus das 4-fache dieser Stundenzahl für die Bearbeitung der Bilder. Hinzu kommen evtl. Anfahrts- & Übernachtungskosten, je nach Entfernung. Schreibt mit gerne über das Kontaktformular und ich sende Euch meine Preisliste zu.

 

Nutzungsrechte der Bilder?

Die erhaltenen Bilder sind ausschließlich für den privaten Gebrauch vorgesehen. Die Verwendung von Bildern für Werbezwecke ist nur durch das Abkaufen der Nutzungsrechte gestattet. In jedem Fall liegt das Urheberrecht bei mir, der Fotografin. Das private, nicht werbewirksame Teilen der Bilder auf Social Media- Kanälen wie Instagram, Facebook etc. ist grundsätzlich in Ordnung. Dabei bitte ich Euch, mich namentlich zu erwähnen. Verlinkungen zu meinem Instagram- und Facebook Account wären toll. Bitte seht außerdem von eigenhändigen Nachbearbeitungen der Bilder ab. Ich habe viel Zeit in den Look der Bilder investiert und auch hier greift wieder das Urheber- / Nutzungsrecht. Ein eventuelles, minimales Anschneiden der Bilder aus Upload-Gründen ist in Ordnung.